Simone Längle

— Shiatsu ist für mich viel mehr als eine Körpertherapie, es ist eine Faszination.

— Meine Philosophie

Shiatsu ermöglicht, den Menschen in seiner Tiefe zu berühren. Shiatsu ist individuell und jede Behandlung ist einzigartig. Shiatsu unterstützt den Klienten, wieder mit sich selbst in Kontakt zu kommen, sich selbst in der Tiefe wahrzunehmen.

Mein Wunsch ist, Menschen bereits vor einer Krankheit in ihrer Selbstregeneration zu unterstützen, Menschen während einer Krankheit zu begleiten und sie zu stärken, ihre wiedererlangte Gesundheit zu erhalten.

— Mein Weg

Mein Weg führte mich zunächst in die Schulmedizin, über zehn Jahre arbeitete ich auf verschiedenen Stationen in diversen Spitälern. Mein Wissen im Schulmedizinischen Bereich ist daher sehr breit. Dort lernte ich Patienten und ihre Angehörigen in schweren Zeiten ihres Lebens zu begleiten. Bereits in der Ausbildung zur Pflegefachfrau und später in der Weiterbildung zur Pflegefachfrau Intensiv richtete ich den Fokus auf die Ressourcen des Patienten.

Ich machte Weiterbildungen in der Kinästhetik (Lehre der Bewegungsempfindung) und Basalen Stimulation (Anregung primärer Körper- und Bewegungserfahrungen).